Reviews

END IS FOREVER - KILL YOUR INNER SCREAM OF FEAR AND ANGER

Eintragen am: 19.02.2005

END IS FOREVER aus Bückeberg ist derzeit eine 3köpfige Kombo (2 Jungs, 1 Mädchen), die seit 2003 zusammen Musik machen. Nach etlichen Wechseln im Line-Up wird jetzt zu dritt weitermusiziert. Im aufwendig gestaltetem Cover mit ebenso schickem Textblatt kommt die 4 Track Demo-CD daher. Nach einem längeren Intro, das anscheinend irgend einem Horror- oder Zombiefilm entstammt, gehts in klassischer Demo-Aufnahme los. Was ich damit ausdrücken wollte, die Qualität ist Demotypisch - etwas dumpf und leise. Das stört aber nicht wirklich. Was mir allerdings negativ auffällt, ist die Stimme des Sängers. Sorry... leider hört sich das für mich nach einer Mischung nach Rülpsen und Kotzen an, aber nicht nach Gesang. Musikalisch können END IS FOREVER durchaus begeistern, aber der Gesang macht hier den 3 einen Strich durch die Rechnung. Die weiteren Tracks gestalten sich ähnlich. Doomig, langsam, schroff, trashig... auch mal melodisch oder chaotisch. Das alles kann man positiv werten. Aber der Mann am Mikro kann bei mir keine Begeisterung wecken und da macht mir das Hören auch nicht so recht Spaß. Schade eigentlich, potential haben END IS FOREVER. Entweder den Style des Gesanges ändern oder den Mann am Mic wechseln, mein Tipp. Die erstklassige Präsentation kann da leider auch nicht viel rausholen.

 

Pro
-
Kontra
-
Wertung: 5 / 10 Punkte
niffi
Autor: niffiRegistriert: 11.02.2003 - Verfasste Artikel: 19.173 - Forenposts: 12.032 - Alle Artikel anzeigen
390x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: keine Angabe

Spielzeit: 16:47 min

Label: Self-released 2005 www.endisforever.de

Band: www.endisforever.de

Tracklist:

01. Illusions
02. Suffer
03. Changes
04. Illusions (short Version)

Discografie: