Reviews

RONIN - DEMO 2004

Eintragen am: 05.09.2004

Wie ich mir habe sagen lassen - und das fällt mir beim Anhören schon mal schwer zu glauben, ist dieses Demo tatsächlich in deren Proberaum entstanden. Wo das gute Stück gemischt worden ist, weiß ich nicht, aber eines sei hier mal gleich festgehalten: Der Sound ist Bombe! So manche Band freut sich, wenn ihr Album so klingt, aber für ein Demo mehr als bemerkenswert! Druckvoll, aufgeräumt, einfach sauber recordete Instumente und eine ausgeglichene Mischung! Wie könnte man nun Ronins Musik beschreiben? Truemetal meets Hardcore? Ich denk, das trifft es so in etwa... ausgefeilte Gitarrensolis ergänzen die sonst riffigen Läufe. Moshige und melodiöse Parts bieten angenehme Abwechslung und sorgen dafür, das vom ersten bis zum elften (!) Song alles andere als Langweile aufkommt! Die Drums treiben die Songs geradezu mit der Peitsche voran und klingen dabei sehr sauber. Langweiliges Schlagzeug hört sich wahrlich anders an! Die Stimme sollte schon alleine durch ihre massive Präsents überzeugen, perfekt gliedert sie sich in den Sound ein. Der Bass tut ein Übriges. Wer Bands wie Unearth oder Bleeding Through mag, wird seine helle Freude an diesem Demo haben, da bin ich ganz sicher! Aber auch ansonsten sollte man sich mal einen Augenblick Zeit nehmen, hier auf jeden fall mal reinzuhören, sollte man irgendwo die Gelegenheit haben, die Scheibe zu ergattern. 8 Euro lohnen sich allemal!

 

Pro
-
Kontra
-
Wertung: 7 / 10 Punkte
Autor: windmillmoshRegistriert: 11.02.2004 - Verfasste Artikel: 3 - Forenposts: 412 - Alle Artikel anzeigen
458x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: keine Angabe

Spielzeit: 51:00 min

Label: D.i.y.

Band: www.roninmetal.com

Tracklist:

01. Intro
02. Farewell Dance
03. In Mourning
04. Real Enemy
05. Requiem
06. Just For Today
07. Drowning
08. Drive
09. Fogbound
10. Rollbush
11. Damnation War

Discografie:

Weitere Reviews zu RONIN:

  • Keine weiteren Einträge gefunden.