Reviews

THE UNDERWATER - BLEED ME BLUE

Eintragen am: 28.05.2004

The Underwater sind ein Hardcore Band aus Pennsylvania, USA. Hierzulande noch eher unbekannt, wollen sie
jetzt auch den europäischen Markt "erobern". Mit ihrem Album "Bleed me blue", dass seit April 2004 erhältlich ist
und in Deutschland über Lifeforce Records läuft, soll dieses Vorhaben gelingen.

Die knapp 40-minütige Platte enthält 9 Tracks und wenn man schon die ersten Sekunden von "To find you"
hört, fällt auf das es nicht unbedingt etwas mit Hardcore zu tun hat. Mein erster Gedanke war "... klingt
wie 3 Doors Down oder Nickelback". Das soll aber nicht negativ verstanden werden, der stellenweise sehr emotionale
Rock (als Beispiel ist der Song "Bleed me blue" nur mit einer Akkustikgitarre untermalt) klingt richtig gut.

Die Songs bestechen durch viel Melodie, schnellen und dann wieder langsamen Sound - um eine recht gewagten
Vergleich zu machen: es ist etwa ein gleicher Stil wie Hot Water Music. Leider ist der Aufbau der Songs
fast immer gleich gestrickt, so starten die Lieder meist flott und rockig, werden zum Ende hin jedoch recht
langsam (und emotional). Das macht die ganze Geschichte etwas eintönig. Wirkliche Highlights gibt es nicht direkt
auf der Platte, aber auch keinen Durchhänger.

Wer langsam genug vom Geknüppel der HC und Metalbands hat, bekommt mit The Underwater eine gelungene Abwechslung
die jedoch eindeutig in die Rockschiene (man könnte es eventuell auch als Emocore bezeichnen) geht. "Bleed me blue" ist
eine klassische "Durchlaufplatte" die von selbst ins Ohr geht und kaum auffällige Parts beinhaltet. Sie kann getrost
den ganzen Tag im Hintergrund laufen ohne zu stören - aber wie gesagt der etwas eintönig wirkende Grundtenor der
Platte ist sicher nicht für jeden was.

 

Pro
-
Kontra
-
Wertung: 7 / 10 Punkte
niffi
Autor: niffiRegistriert: 11.02.2003 - Verfasste Artikel: 19.173 - Forenposts: 12.032 - Alle Artikel anzeigen
547x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: keine Angabe

Spielzeit: 35:18 min

Label: Lifeforce Records www.lifeforcerecords.com

Band:

Tracklist:

01. To Find You
02. The First Shot
03. Disaster
04. Chameleon
05. The Capricious
06. Bleed Me Blue
07. The World Is Ours
08. Bring Me Out
09. Pedigree Dog Killer

Discografie:

Weitere Reviews zu THE UNDERWATER:

  • Keine weiteren Einträge gefunden.