[Review] Soulgate's Dawn - [Stardust]

Musik Reviews und Filmberichte
Antworten
xRobert666x
Groupie
Groupie
Beiträge: 198
Registriert: 14.03.2004, 22:11
Wohnort: Olbernhau
Kontaktdaten:

[Review] Soulgate's Dawn - [Stardust]

Beitrag von xRobert666x » 25.04.2004, 14:09

gestern war es endlich soweit, neben der neuen narziß-CD wurde auch das erste album von 'soulgate's dawn' veröffentlicht.

wem der name soulgate's dawn immernoch nichts sagt:
bestehen aus mitgliedern von mr. burn und quickshot. sänger ist der john (bassist von fall of serenity) und bass spielt die paula.

schon nach dem release ihrer promo-cd war ich sehr gespannt, da die songs 'burning in deep' und 'observe the sky' doch schwer rocken. als dann der song 'past agreements' zum download freigegeben wurde, war mir klar, dass es eine hammer-produktion wird.

TRACKLIST:

1. wings & dreams
2. observe the sky
3. suffering balance
4. rent a life
5. pointless pain
6. past agreements
7. burning in deep
8. false eyes
9. soulgate's dawn
10. stardust
11. outro

Gesamtspielzeit: 33.32 min

also die musik ist wohl als sehr sehr geiler metalcore zu beschreiben - schwere riffs treffen auch brachial geshouteten (auch teilweise gesprochene) vocals. gastsänger ist unter anderem auch patrick w. engl, der schon menschenwelt von narziss sang. auch der sänger von honeytoast zeigt seine stimme....

erschienen ist die cd auf circulation records und wurde, wie für circulation records typisch, im rape of harmonies studio aufgenommen.

ich glaube und hoffe, dass soulgate's dawn mit ihrer debut-cd ordentlich auf sich aufmerksam machen -- denn nicht nur die produktion ist einwandfrei, sondern auch die musik -- absolut klasse ding einfach!

für jeden, der auf metalcore steht, ist [stardust] definitiv ein pflichtkauf....

13 von 15 punkte

SevEreD
Promoter
Promoter
Beiträge: 4344
Registriert: 15.03.2003, 15:51
Favorite Music: Systral
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von SevEreD » 25.04.2004, 14:21

es dürfen maximal 10 punkte vergeben werden :D nix mit 15 ;) ansonsten gutes review bekomme die cd auch die tage.... und auf der promo is POINTLESS PAIN der klare gewinner.. is ja auch auf dem album mit drauf !

xRobert666x
Groupie
Groupie
Beiträge: 198
Registriert: 14.03.2004, 22:11
Wohnort: Olbernhau
Kontaktdaten:

Beitrag von xRobert666x » 25.04.2004, 14:28

besonders cool finde ich es übrigens auch, dass im booklet diversen clubs gedankt wird / bzw. dass die gegrüßt werden. find ich sehr toll...

niffi
PA Redakteur
PA Redakteur
Beiträge: 12033
Registriert: 11.02.2003, 18:07
Favorite Music: Hot Water Music
Favorite Movies: Once Upon A Time In America
Wohnort: Queens
Kontaktdaten:

Beitrag von niffi » 25.04.2004, 18:12

da wir ja nur max. 10 punkte vergeben - wie severed schon erwähnte - würd ich dann die wertung auf 8 / 10 punkten setzen.

xRobert666x
Groupie
Groupie
Beiträge: 198
Registriert: 14.03.2004, 22:11
Wohnort: Olbernhau
Kontaktdaten:

Beitrag von xRobert666x » 25.04.2004, 18:58

schade :( - aber is ok! machen wir halt 8/10 draus.....

8)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast