Filmberichte

MEINE TEUFLISCHEN NACHBARN

Eintragen am: 02.01.2011 | Genre: Komödie | Land: USA | Jahr: 1989 | Spielzeit: 101 min | FSK: 16 Jahre

Ray Peterson will eine ruhige Urlaubswoche zu Hause mit seiner Familie verbringen, doch die Neugier der anderen Straßenbewohner, die sich auf die merkwürdig scheuen, neuen Nachbarn, die Klopeks, richtet, steckt auch ihn an. Als ein älterer Herr plötzlich verschwindet, steigern sich die biederen Vorstädtler in den Wahn, die Klopeks seien eine Bande slawischer Menschenschlächter. Todesmutig stürzen sich Ray, Art und Ronsfield ins Getümmel. Und wenn sie auf Klopek-Pirsch gehen, bleibt kein Auge trocken...

 

Noch bevor DESPERATE HOUSEWIVES weltweit den idyllischen Vorstadt-Wohnhaus-Traum in Frage stellte und man auch hierzulande angefangen hat, immer wieder angrenzende Hühnerstelle in die Gegend zu pflanzen, entstand dieser grandiose Film über eine kleine Siedlung, in der jeder jeden kennt und nie etwas aufregendes passiert! Und so beschäftigt man sich notgedrungen "mit den wirklichen wichtigen" Problemen, kümmert sich um Garten und Rasen, führt seinen Hund aus oder langweilt sich vor dem heimischen TV. Da kommt die neue slawische Familie doch perfekt gelegen, düster und geheimnisvoll zeigt sie keinen Einblick in ihr Schaffen und nur nachts kommt mal ein Auto an die Strasse gefahren um "Müll abzuladen".

"Meine Teuflischen Nachbarn" ist absolut witzig inszeniert und schon nach wenigen Minuten ist man voll im langweiligen Leben der Vorstädter integriert und fühlt sich wie Hauptdarsteller Tom Hanks. Als dann die Geschichte ihren Lauf nimmt und die neuen Nachbarn immer interessanter werden, wirds auch für den Zuschauer spannender und man will einfach wissen was hinter den Klopeks steckt. Dazu gibt es immer wieder kleine Randgeschichten die auflockern. Auch die Charaktere sind erstklassig klischeehaft, da gibt es den Militärfanatiker mit seiner hübschen naiven Freundin, einen alten Mann mit Hund, einen "Deppen" der auf Action aus ist und schaulustige Jugendliche.

Für mich hat dieser Film irgendwie alles was ich von einer 80er Jahre Komödie erwarte, teils richtig schicker rabenschwarzer Humor, schön überzogen und er fängt perfekt das Flair dieser Zeit ein... und so schließe ich mit "... eine Saaaaaaaardieeeeeeeene?!" haha.

 

Pro
  • Vorort-Stil Deluxe
  • subtiler Humor
Kontra -
Wertung: 8 / 10 Punkte
niffi
Autor: niffiRegistriert: 11.02.2003 - Verfasste Artikel: 19.173 - Forenposts: 12.032 - Alle Artikel anzeigen
494x gelesen