Termine

Konzert: HEXIS, PAAN, RHA., TRIGGER, INDIAN SUMMER WESTWARD

HEXIS, PAAN, RHA., TRIGGER, INDIAN SUMMER WESTWARD

Datum: 29.03.2014 (Sa.)

Beginn: 17 Uhr

Preis Abendkasse: 8 EUR

Location: Ajz / Leisnig (Sachsen)

 

HEXIS (DK - Kopenhagen)
hexisband.bandcamp.com

Zum zweiten mal im Hause, Kopenhagen's finest, zwischen transzendenter Ästhetik alter Black Metal Heronen und modernem Post-Hardcore Klang, ein Fragment des Chaos, eine Hommage an die Dunkelheit.

PAAN (Halle / L.E.)
paan.bandcamp.com

"Der einzige rote Faden dieser, viel zu talentierten Band, findet sich in ihren Songnamen. [Song 1, Song 2, Song 3 etc..] Also, Paan!"

RHA. (Lüneburg)
rhamusic.bandcamp.com

Krach und Geschrei, brachial, voller Tiefe und Gefühl,
vielseitig, komplex.

TRIGGER (Zwickau)
triggergrindcore.bandcamp.com

politischer grind/fast/powerviolence, autsch.

INDIAN SUMMER WESTWARD HO (dresden / berlin)
gekopfter postrock

VORHER VERANSTALTET DIE LINKSJUGEND MITTELSACHSEN EINEN VORTRG ZU THEMA:

Warum Mädchen keine Astronauten werden wollen und Jungs Prinzessinnen albern finden - Wie Geschlechtsidentitäten entstehen

Geschlechtsspezifische Identitäten sind trotz aller individuellen Spielarten derart konstant, daß sie oft als natürlich erscheinen. Jedoch dient in "... jeder Gesellschaft ... das angeborene Geschlecht zur Rechtfertigung einer anerzogenen Geschlechtsrolle." (E.J. Haeberle).
Die geschlechtsspezifische Sozialisation läuft manchmal derart subtil ab, daß Eltern eines Jungen und eines Mädchens davon überzeugt sind, keine Unterschiede in der Erziehung gemacht zu haben. Und doch gehen in den meisten Fällen kleine Prinzessinnen und Piraten daraus hervor.
Biologistische Ansätze erfreuen sich in diesem Zusammenhang großer Beliebtheit. Es ist ja auch viel bequemer sich eben dem "Schicksal der Natur" beugen zu müssen, als Erziehungsmethoden infrage zu stellen und die eigenen Erwartungen als voreingenommen zu entlarven.

In der Veranstaltung soll jenseits eines reaktionären Neurosexismus aufgedeckt werden, wie stereotype Vorstellungen in jeder Generation mit verläßlicher Regelmäßigkeit und großem Erfolg auf die Sprößlinge projiziert werden.
Referentin: Sabrina Zachanassian

Eintritt frei für'n Vortrag,
danach Spende für die Bands!

Vortrag Beginn: 17:30
Einlass Konzert: 20:00
Start Konzert: 21:00

+ Vegane Küfa

780x gelesen