Reviews

ALMOST FAILED - 1155

Eintragen am: 16.07.2013

Mit "1155" erschien vor kurzem die mittlerweile dritte EP der vierköpfigen Hardcore Band ALMOST FAILED aus dem österreichischen Linz. Vier Songs beinhaltet das gute Stück und kann per digitalen Download erworben werden.

Nach einem recht kurzen Gitarrensoli beginnt der erste Song "The Suspect". Dieser kommt, wie auch die folgenden Stücke, leicht düster und groovig daher. Dabei bewegen sich die Österreicher stets zwischen Bands wie "The Banner", "Gallows" oder auch "Trap Them" - ohne dabei wie eine der genannten zu klingen. Was die Songtexte betrifft, geht es in allen vier Songs eigentlich um das Gleiche: "Steh auf und tue etwas, damit die Welt nicht bleibt wie sie ist!". Nicht sehr innovativ, aber passend zur recht düsteren Musik.

Die Spielzeit von 11 Minuten ist leider ein wenig kurz geraten, denn die EP kommt erst bei den letzten beiden Stücken so richtig in Fahrt. Hier wären 2-3 Songs mehr genau richtig gewesen. Nichtsdestotrotz liefern ALMOST FAILED eine passable EP ab, die zwar kaum aus der Masse heraus sticht, aber auch nicht in ihr sofort versinkt. Ich bin jedenfalls gespannt, auf ein hoffentlich bald folgendes erstes Album.

 

Pro
  • gute Produktion
  • die letzten beiden Songs machen richtig Gaudi
Kontra
  • zu kurz
  • recht wenig Wiedererkennungswert
Wertung: 7 / 10 Punkte
Manhunter
Autor: ManhunterRegistriert: 15.12.2006 - Verfasste Artikel: 84 - Forenposts: 445 - Alle Artikel anzeigen
753x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: 19.04.2013

Spielzeit: 11:00 min

Label: Acuity Records www.acuitymusic.com

Band: www.facebook.com

Tracklist:

01. The Suspect
02. Home Hell(the Victim)
03. Youth
04. The Law

Discografie:

2013 - 1155
2012 - Faith
2011 - Consequence
2010 - The Homecoming

Weitere Reviews zu ALMOST FAILED:

  • Keine weiteren Einträge gefunden.