Reviews

GRAVE - MORBIT ANCIENT

Eintragen am: 26.09.2013

Kaum eine andere Band hat den klassischen SchwedischenTod indem Maße geprägt, wie "Ole" Ola Lindgren und seine finsteren Mannen um GRAVE - und das seit mittlerweile fast 25 Jahren! Aus diesem Grunde verbietet sich eigentlich die nun aufkommende Diskussion um Sinn oder Unsinn der hier vorgestellten EP "Morbid Ascent", auch wenn sie summa sumarum nur zwei wirklich neue Tracks veröffentlicht. Nach unzähligen genreprägenden Releases sollte man GRAVE schon einen gewissen Freiraum für derartige Unterfangen einräumen und ihnen die nötige Wertschätzung entgegenbringen, die sich sich verdient haben.

Zudem stellen die 3 weiteren Kunstwerke der Scheibe, mit "Epos" und "Reality of Life" zwei gewaltige Re-Recordings sowie ein CoverSong der mächtigen SATYRICON, aufgrund der bereits im Vorgänger "Endless Procession Of Souls" hochumjubelten und gekonnt mit dem heutigen Zeitgeist harmonierenden Monsterproduktion, die nahezu perfekte Soundsymbiose aus SchwedenDeath und modernen Metalspielerein dar. Die ausschliesslich auf Vinyl und digitalem Download erscheinende EP glänzt zudem mittels einer angenehm reudigen CrustNote sowie fies groovenden Doom- und schwersten Nackenparts... achso, und Mister Eric Cutler von AUTOPSY steuert "Venial" noch ein nettes Solo bei.

Was gibt es letzten Endes also groß zu meckern? Die gesamte Scheibe ist eine enorm kurzweilige und sehr unterhaltsame Mixtur aus klassischem Schwedendeathmetal und neuen, kreativen GRAVE-ideen zum Thema Death- der Moderne, und wirkt zu keiner Sekunde unnötig oder aufgesetzt!

 

Pro
  • Schwedentod ohne die geringste Langweile
  • mächtiger Sound
Kontra
  • Netto nur 2 neue Songs
Wertung: 8 / 10 Punkte
Autor: mcflemmigRegistriert: 24.03.2006 - Verfasste Artikel: 108 - Forenposts: 130 - Alle Artikel anzeigen
870x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: 30.08.2013

Spielzeit: 25:39 min

Label: Century Media Records www.centurymedia.com

Band: www.grave.se

Tracklist:

01. Venial Sin
02. Morbid Ascent
03. Possessed [satyricon-coverversion]
04. Epos [risen From The Tomb-remix]
05. Reality Of Life

Discografie:

1991 - Into The Grave
1991 - In The Eyes Of Death (split - Ep)
1991 - Tremendous Pain [ep]
1991 - Grave / Deviated Instinct / Devolution [split] [ep]
1992 - You'll Never See...
1993 - ...and Here I Die... Satisfied [ep]
1994 - Soulless
1996 - Hating Life
1997 - Extremely Rotten Live [live]
2002 - Back From The Grave
2004 - Fiendish Regression
2006 - As Rapture Comes
2008 - Dominion Viii
2010 - Burial Ground
2012 - Endless Procession Of Souls
2013 - Morbid Ascent [ep]

Weitere Reviews zu GRAVE: