Reviews

MISCONDUCT - BLOOD ON OUR HANDS

Eintragen am: 27.08.2013

Ursprünglich für den 13.05. dieses Jahres vorgesehen, aber aufgrund des plötzlichen Todes ihres Labelschirmherrn Onno Cromag (nochmals aufrichtiges Beileid an dieser Stelle) auf den 13. September verschoben, veröffentlicht die Schwedische PopPunk - Institution MISCONDUCT, nach dem viel umjubelten Vorgänger "On Step Closer", nun endlich ihren nächsten Meilenstein namens "Blood on our Hands" und verbreitet allerorten mächtig Vorfreude. Zu recht oder alles nur Strohfeuer? Ach, schicken wir es voraus, das warten lohnt sich nicht nur, es wird schon fast zur Qual, denn die Melodicmaschinerie aus dem Norden hat noch lange nicht alles an Ohrwürmern verbraten und hier ein mittelschweres Meisterwerk erzaubert. Als alter Nieskyer Recke weiß dieser Reviewer durchaus von was er spricht, wenn er über die Materie MISCONDUCT sinniert.

Bis in die Haarspritzen motiviert traten die Jungs immer wieder gern den Weg in die ach so schöne Lausitz an, und diese war vom ersten Ton an gefesselt und fasziniert von den sympathischen Herrn aus dem hohen Norden. Hits wie "No Boundaries" oder "Side by Side" kennt im ostigsten Osten wohl immer noch jedes Kind. Mit einem ungemein feinen Gespür für hirnmaternde Melodien und mit dem guten Fredrik Olsson eine Bastion der Singerei am Start, wird seit mittlerweile fast 10 Jahren hitgeschwängerter MelodicPunk aller erster Güte kreiert, der in dieser Konstanz keinen noch so gewagten Vergleich zu scheuen brauch. Jeder Song für sich ein Ohrwurm, schier sofort mitsingbar, simpel und doch maximal kreativ... einfach gute Laune Mucke vom Feinsten.

Aufgrund ihres gesunden Selbstbewusstsein, dem uneingeschränkten Engagement für die Band und dem bereits angesprochenen Können ihrer Interpreten haben die Schweden bereits etliche Konzerte, Touren und Festivals mit den Größten der Großen unserer Zeit auf dem Buckel, VideoClips auf MTV und Auszeichnungen noch und nöcher folgten und plötzlich findet man sich wieder als eine der wohl begehrtesten PopPunk Bands Europas. Und wer die Jungs kennt oder Live erleben durfte, wird es ihnen mindestens genauso sehr gönnen wie ich. Kommt man dann noch in den Genuß ihrer neuen Scheibe und wird mit Hits wie "We are as One", "Always and Forever" oder "Sing for Me" überschüttet, ist jeder Zweifel endgültig ad acta gelegt. MISCONDUCT müssen sich nicht neu erfinden, denn der Shice rockt seit Stunde 0 und wird einfach immer besser.

Whoooaaooo... Let's Go!

 

Pro
  • Ohrwurm an Ohrwurm an Ohrwurm...
  • PopPunk at its Best - Top produziert (Marcus Nowak - LionHead Studios)
Kontra
  • wer keinen melodischen Punk mag wird hier sicherlich was finden - der Rest holt sich besser schnell die Scheibe!
Wertung: 9 / 10 Punkte
Autor: mcflemmigRegistriert: 24.03.2006 - Verfasste Artikel: 108 - Forenposts: 130 - Alle Artikel anzeigen
3.866x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: 13.09.2013

Spielzeit: 35:43 min

Label: Strength Records - www.strength-records.com

Band: www.facebook.com

Tracklist:

01. Ready To Go
02. We Are As One
03. Solution
04. Always And Forever
05. Blood On My Hands
06. Apart
07. Just A Second
08. Sing For Me
09. Never Going Down
10. Raise Your Voices Part Ii
11- No Understanding
12. Wasted Lufe Part Ii
13. Take Me Back

Discografie:

2005 - United As One
2010 - One Step Closer
2013 - Blood On Our Hands

Weitere Reviews zu MISCONDUCT:

  • Keine weiteren Einträge gefunden.