Reviews

THE STATIC AGE - NEON NIGHTS ELECTRIC LIVES

Eintragen am: 03.05.2014

Etwas verwunderlich gestimmt war ich, als ich das ReRelease zu "Neon Nights Electric Lives" von The Static Age in den Händen hielt. Laut Pressemitteilung ein Klassiker des Post Punks, erschien das Album im Jahre 2004 und war zu jener Zeit wohl recht erfolgreich. Nun also die Wiederveröffentlichung auf Vinyl, man könnte also meinen, das Album der Band aus Chicago kann ordentlich was vorweisen, doch man kommt schnell zu dem Moment, in dem einen klar wird, dass dies bei Weitem nicht der Fall ist. Viel zu belang- und zahnlos sind nämlich die Tracks der vier US-Amerikaner mit ihrem radiotauglichen Pop Rock, den man wirklich nur im Entferntesten als Post Punk bezeichnen kann. Eher wird man an einen Nachfahren des Genres erinnert, nämlich den New Wave, aber eigentlich ist "Neon Nights Electric Lives" recht langweiliger Indie Pop mit verträumten Vocals, etwas düsteren Melodien und einem lähmenden Schlagzeug.

Keine Ahnung, warum genau diese Platte nun noch einmal erscheinen sollte, vielleicht hat sie 2004 wirklich einen bestimmten Nerv getroffen, aber ganz neutral betrachtet ist es langweilige, wirklich richtig kantenlose Musik, die an sich gar nicht schlecht geschrieben ist, aber einfach nur vor sich hin wabert. Es gibt kaum Highlights, wenige Tempowechsel, keine Hooks, die hängen bleiben, und erst recht keine Leidenschaft, die mitzureißen weiß. Somit kann ich mit dem knapp zehn Jahre alten Debüt von The Static Age wenig anfangen. Und mehr Worte will ich gar nicht verlieren.

 

Pro
  • Wenig aufregender New Wave Pop
Kontra
  • Sehr einschläfernd
  • Viel zu glattgeschliffen
Wertung: 5 / 10 Punkte
Kingpin
Autor: KingpinRegistriert: 28.05.2004 - Verfasste Artikel: 347 - Forenposts: 757 - Alle Artikel anzeigen
2.744x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: 15.03.2014

Spielzeit: 34:41 min

Label: Highwires www.highwires.com

Band: www.thestaticage.com

Tracklist:

01. Vertigo
02. Amphibian
03. Armory
04. Ghosts
05. Saltsick
06. It Never Seems To Last
07. Canopy
08. Airplanes
09. Pakistan
10. The Past And Now
11. Monument
12. Amphibian (acoustic)

Discografie:

2014 - Neon Nights Electric Lives Lp Rerelease
2013 - Split W/ Featuring Yourself
2012 - Mercies Ep
2011 - In The City Of Wandering Lights Lp
2009 - I/o Lp
2004 - Neon Nights Electric Lives Lp
2002 - The Cost Of Living Lp

Weitere Reviews zu THE STATIC AGE:

  • Keine weiteren Einträge gefunden.