Reviews

WHEN SKY FALLS DOWN - DIVISION

Eintragen am: 02.11.2013

Metalcore, Post-Hardcore und Electro - all das wollen When Sky Falls Down bieten, eine noch recht junge Band aus Buxtehude, die mit "Divisions" ihren ersten Output auf den Markt schmeißt. Inklusive einem kurzen Intro ("Divide") gibt es auf der selbst veröffentlichten EP fünf moderne Metalcore-Tracks mit elektronischen Versatzstücken und klarem Gesang. Mit "Disinfection" starten die fünf Mannen dann gleich ordentlich durch und lassen drückende Double Bass-Attacken ein Grundgerüst bauen, welches mit hymnischen Synthies und fies röhrenden Riffs ausstaffiert wird. Tiefe Growls lassen die Luft vibrieren, ehe die gesungene Hook ein wenig für Entspannung sorgt. "These Waves" funktioniert ähnlich, nur schieben sich die elektronischen Klänge noch stärker in den Mittelpunkt und werden ein elementarer Bestandteil des Sounds von When Sky Falls Down. Mal sphärisch angehaucht, mal zum Hüpfen einladend, spielen die Synthies eine enorm wichtige Rolle auf "Divisions", vor allem da man an den Gitarren nicht allzu spannende Arbeit verrichtet und dies gekonnt zu kaschieren weiß. Die Band will lieber für Bewegung und schweißgetränkte Pits sorgen als die Kunstliebhaber zufriedenstellen, was natürlich ihr gutes Recht ist. So funktioniert die EP auch ganz ok, zumal die Tracks ordentlich geschrieben sind und vom Aufbau her nicht selten überraschen können.

Hapern tut es dann ehern auf der vokalen Ebene, wo der cleane Gesang doch hin und wieder einfach zu dünn daherkommt und zum Teil auch wegsackt. Die gesungenen Hooks sind zudem eher selten wirklich richtig gut in´s Ohr gehend, da kann man sicherlich noch mehr herausholen. Die Rap-Passagen auf "New Era Differences" wissen da schon weitaus besser zu gefallen. Auch kann die Gitarrenarbeit nicht so richtig überzeugen: Die beiden Gitarristen versuchen zwar einige Mal anzudeuten, dass sie auch schickes Gefiedel auf Tasche haben, können damit aber nur in geringen Maßen überzeugen. Grundsätzlich ist der erste Output von When Sky Falls Down sicherlich schon mehr als ein kurzes Hinhören wert, aber so richtig erhaben wirkt der Sound noch nicht. Wer als Metalcore-Fan den Fokus auf harte Mosh-Paraden, schillernde Synthies und poppige Hooks legt, also eher die jugendliche Variante dieser Spielart favorisiert, ist mit "Divisions" sicherlich gut bedient. Darüber hinaus kann die EP jedoch wenig punkten und verliert sich zu sehr in den bekannten Strukturen. Nichtsdestotrotz ein ordentlicher Opener!

 

Pro
  • Sphärisch-jugendlicher Metalcore
  • Gutes Songwriting
  • Starke Produktion
Kontra
  • Gesang eher mau
  • Nur die Synthies stechen wirklich positiv hervor
Wertung: 6 / 10 Punkte
Kingpin
Autor: KingpinRegistriert: 28.05.2004 - Verfasste Artikel: 347 - Forenposts: 757 - Alle Artikel anzeigen
1.227x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: 03.11.2013

Spielzeit: 19:11 min

Label: Diy

Band: www.facebook.com

Tracklist:

01. Divide
02. Disinfection
03. These Waves
04. Lifelines
05. Divisions
06. New Era Differences

Discografie:

2013 - Division

Weitere Reviews zu WHEN SKY FALLS DOWN:

  • Keine weiteren Einträge gefunden.