Termine

Konzert: THROW ME OFF THE BRIDGE, MOHAWK

THROW ME OFF THE BRIDGE, MOHAWK

Datum: 09.07.2015 (Do.)

Location: Handstand & Moral / Leipzig (Sachsen)

Website: www.facebook.com

 

// THROW ME OFF THE BRIDGE \\
Folk & Dark country music from Laval, France

***zum ersten mal unterwegs mit kompletter Band***

// www.facebook.com
// throwmeoffthebridge.bandcamp.com

Zwischen unzähligen Folksängern, wieviele es auch immer sein mögen, gibt es hier und da schimmernde Diamanten. Solche, die dringlichst an unserem sorgsam im Gleichgewicht gehaltenen Herz kratzen, es in Bewegung bringen und bedrohlich nah kommen. Solche, die es im selben Atemzug aber auch in den Arm nehmen, es warm halten und zum glühen bringen. Dabei aber selber zerbrechlich sind und uns daran erinnern, dass wir selbst solche Diamanten sind. Der kleinste gemeinsame Nenner hinter Throw Me Off The Bridge ist ein rastloser Musiker. Dabei ist TMOTB nicht lediglich ein Soloprojekt irgendeines Frontsängers, es ist die andere Seite eines umtriebigen Mannes. Quentin Sauvé, der sonst in Bands wie Birds in row, As We Draw, CALVAIIRE oder Hourvari bereits zeigt, dass er viele Talente hat, beweist mit diesem Projekt, dass er auch anders kann. Er kann! Und man glaubt ihm jeden Ton.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

// MOWHAK \\
Anti-Folk from Brest, France

www.facebook.com
www.mohawk-songs.com
thirtyhourdriverecords.bandcamp.com

Plume Cordier ist Mowhawk. Mohawk sind Lieder über Themen, die ihren Uhrsprung im Nullpunkt eines kilometerlangen Kreises ausgehend vom eigenen Herz finden. Er hat seine Wurzeln im DIY Hardcore, ist unermüdlich als Sänger von Direwolves unterwegs und ebenso wie er den DIY lebt singt er von Dingen die ihn etwas angehen, wie seinen ganz privaten Befindlichkeiten, sowie von Angelegenheiten die uns alle angehen, wie Tierrechte oder Politik.
Dabei pendelt er zwischen bezwingend positiven und bedrückend melancholischen Momenten. So fühlt und hört es sich an, wenn ein Mann dem Leben eine Stimme gibt.

1.483x gelesen