Reviews

DO OR DIE - THE DOWNFALL OF THE HUMAN RACE

Eintragen am: 26.01.2012

Als das dritte Pressure Festival im Jahre 2004 begann, eröffneten mit Die... My Demon und Do Or Die zwei belgische Bands, deren Zenit - auch wenn erst später erkennbar - schon überschritten war: Erstere spielten dabei jedoch im Gegensatz zu Do Or Die eine großartige Opener-Show in der halbvollen Gysenberghalle zu Herne. Bei Do Or Die, die bis dato schon mehr als fünf Jahre zusammenspielten, rumpelte es schon anno dazumal stark im Sound, was eventuell auch an den damaligen Line Up-Wechseln lag, die die Band nach ihren zwei starken Alben "The Meaning Of Honour" und "Heartful Of Pain" ereilten. Vor kurzem erschien nun ihr sechstes Album, welches den unheilvollen Titel "The Downfall Of The Human Race" trägt und über Demons Run Amok Entertainment veröffentlicht wurde.

Das aktuellste Werk der sechs Belgier, die seit einer Weile mit zwei Frontmännern unterwegs sind, beginnt mit dem vielversprechenden Titel "Bury Your Enemy" sowie hymnischen Gitarrenmelodien, die sich etwas stümperhaft in ein furioses Geknüppel verwandeln und so den Takt für die folgenden - und viel zu langen - knapp 52 Minuten vorgeben. Zu Vernehmen gibt es dabei wie eh und je fies getrimmten Hardcore mit einem hohen Anteil an Metal-Elementen und einem enormen Hang zu Moshparts und Breakdowns, so dass den übriggebliebenen Fans auch ja nicht zu viel zugemutet wird. Vorrangig werden dabei sehr unscheinbare Melodien aus den zwei Sechssaitern heraus befördert, was den Versuch, einzelne Tracks voneinander zu unterscheiden, nicht gerade erleichtert. Viele Doublebass-Attacken und Crew-Shouts werden darüber hinaus präsentiert, jedoch kann Do Or Die fast nur dann punkten, wenn man richtig straight nach vorne marschiert und dabei hin und wieder angenehm an die Schweizer von Cataract erinnert. Das Intro von "The Choice Is Yours" ist so ein Beispiel, bei dem jedoch die uninspiriert klingenden Gitarren schon nach eineinhalb Minuten die Skip-Taste aufsuchen lassen.

Noch weniger schmeichelhaft wird es, wirft man einen Blick auf Lyrics, die aus Wortsalven wie "stand and be strong to protect your famliy and friends" ("Bury Your Enemy"), "there´s a traitor among us, ..., we´ll watch you burn in hell" ("The Exiled") oder "struggle for survival ... life is pain" ("I Will Rise Again") bestehen. Klar, sowohl das hässliche Artwort als auch der Albumtitel und die Namen der einzelnen Tracks weisen deutlich auf die Richtung hin, die "The Downfall Of The Human Race" einschlägt; dies ist jedoch bei Weitem kein Freifahrtsschein für tausendfach Gehörtes sowie einfallslose Musik.

Die Platte ist dabei natürlich nicht in der Gänze schlecht geraten, doch Höhepunkte sind eher die Ausnahme. Eins der wenigen Highlights sind die wunderbar ignorant groovenden Strophen von "Forgive Me Father", ein anderes die Solo-Qualitäten im Finale von "Two Faced Bastards". Insgesamt bleibt das Werk jedoch weit entfernt von relevantem Output aus dem Genre und erzeugt so viel Langeweile beim Hören.

Do Or Die haben ihre Fanbase und finden schon seit vielen Jahren mit ihrem metallastigen Hardcore der Marke Full Blown Chaos oder aber Hatebreed Anklang. Das belgische Sextett leiert ihre einseitige Tour jedoch bis zum Erbrechen durch und schafft es so in keinster Weise, auch mal über den Tellerrand zu schauen und das eigene musikalische Gebräu, nicht nur zu erweitern, sondern auch überhaupt mal zu überdenken. Der Sound der Platte klingt zwar fett, aber der Inhalt ist mehr als dürftig. Schwach - und kaum der Rede wert.

 

Pro
-
Kontra
-
Wertung: 4 / 10 Punkte
Kingpin
Autor: KingpinRegistriert: 28.05.2004 - Verfasste Artikel: 347 - Forenposts: 757 - Alle Artikel anzeigen
924x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: keine Angabe

Spielzeit: 51:48 min

Label: Demons Run Amok Entertainment www.demonsrunamok.de

Band: www.facebook.com

Tracklist:

01. Bury Your Enemies
02. The Exiled
03. Breathe At Last
04. True Blood
05. I Will Rise Again
06. The Choice Is Yours
07. Phoenix
08. Coldest Days
09. Purveyors Of Death
10. Above Mortal Men
11. Two Faced Bastards
12. Forgive Me Father
13. Rat Pack

Discografie:

2011 - The Downfall Of The Human Race Lp
2008 - Pray For Them Lp
2005 - Tradition Lp
2003 - Trinacria Lp
2002 - The Meaning Of Honor Lp
2001 - Heartfull Of Pain Lp
1999 - Tears Of Rage 7"

Weitere Reviews zu DO OR DIE:

  • Keine weiteren Einträge gefunden.