Reviews

SINCE THE FLOOD - NO COMPROMISE

Eintragen am: 20.01.2007

Wieder mal wird die Aussage bestätigt, dass aus Boston wirklich nur gute Bands kommen.
Genauer gesagt kommen Since the Flood aus Massachusetts/New Hampshire, wie auch andere bekannte Szenegrößen, wie UNEARTH, KILLSWITCH ENGAGE oder SHADOWS FALL, um nur ein paar Namen zu nennen. Die Messlatte für das neue Album lag bei mir sehr hoch, da das 2005er Album "Valor and Veangence" bei mir einen bleiben Eindruck hinterlassen hatte.

Vom ersten Ton an kann man hören, dass Since the Flood sich musikalisch deutlich weiterentwickelt haben. Die neuen Songs klingen ausgereifter und haben mächtig Power im Arsch. "No Compromise" bietet definitiv alles was eine gute Hardcoreplatte haben muss, massenhaft Two-Step, Mosh, ab und an ziemlich geile Metalriffs und eine Menge Energie. Was einem da entgegen gedonnert kommt ist schon ein ganz schönes Monster. Die Produktion ist schlichtweg der Hammer und drückt gewaltig.

Das Album wurde in den Outpost Studios in Stoughton, MA mit Jim Siegal (BLOOD FOR BLOOD, CAVE IN und THE DROPKICK MURPHYS) aufgenommen. Die 12 Songs sind gut durchstrukturiert, so dass auf jedenfall keine Langeweile aufkommt. Die Tracks sind allesamt sehr eingängig und bleiben im Ohr. Die halbe Stunde feinster Hardcore macht definitiv Spaß, vor allem die leider recht seltenen Doublebaseattacken sind der Hammer. Bester Song vom Album für mich auf jeden Fall "At the End", eine riesige Doublebasewand und gleich danach ein so mäctiger Moshpart..., errinnert mich stark an "Valor and Vengeance"!!!

Fazit: Das Album ist wirklich gut, nur muss ich sagen, dass ich das Vorgängeralbum besser fand, da die neuen Songs einfach nicht mehr den Spirit von "Valor and Vengeance" haben, da fehlen die Crewvocals und die absolut monströsen Moshparts (meine Meinung).

Im Vergleich zu anderen Bands des Genres schmeißen Since the Flood hier ein richtig gutes Album auf den Markt, mit dem sie ihren Bekanntheitsgrad noch um einiges steigern werden.

 

Pro
-
Kontra
-
Wertung: 7 / 10 Punkte
Autor: januczRegistriert: 18.06.2005 - Verfasste Artikel: 19 - Forenposts: 682 - Alle Artikel anzeigen
416x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: keine Angabe

Spielzeit: 31:46 min

Label: Metal Blade Records www.metalblade.de

Band: www.sincetheflood.com

Tracklist:

01. Gone Tomorrow
02. Listen
03. I Am Revenge
04. No Compromise
05. Strength
06. Everything To Lose
07. Laid To Rest
08. I Am What I Am
09. Save It
10. All For Nothing
11. At The End
12. Gurdian Angel

Discografie:

2007 - No Compromise
2005 - Valor And Vengeance

Weitere Reviews zu SINCE THE FLOOD:

  • Keine weiteren Einträge gefunden.