Reviews

ON BROKEN WINGS - IT'S ALL A LONG GOODBYE

Eintragen am: 19.07.2005

Neues und zweites Album von On Broken Wings, und wieder auf Alveran bzw. auf Eulogy. Im Gegensatz zum Vorgänger sind die Songs ewas kompakter und verständlicher geworden. Nun ist auch mehr cleaner Gesang vertreten sowie auch viel Mosh, der einen aber nicht gerade so vom Hocker haut. Insgesamt fand ich den Vorgänger ja ganz witzig und dieser lief bis jetzt auch gelegentlich aber ich weiss nicht so richtig was ich an 'It's All A Long Goodbye' so toll finden soll. Ebenfalls peinlich und unverständlich ist die Tatsache dass 'I Do My Crosswords...' und 'Listless' nochmal neu aufgenommen wurden, bei einem Labelwechsel würde ich es ja noch verstehen aber so hat man anscheinend nur versucht 2 Songs mehr auf der Platte zu haben. Aber 2-3 gute Songs hat die Platte, bspw. 'Melodic' der für On Broken Wings typisch vertrackt und moshig los geht aber dann im Laufe des Songs in einen sehr guten cleanen Part wechselt. Und auch der letzte Song ist ein kleiner Ohrwurm, zudem mit einem Gastsänger. Aber ansonsten nichts Besonderes, der Vorgänger war kewler und man hat es nicht wirklich geschafft einen Schritt weiter zu kommen auch wenn man sich die Platte mal ab und an geben kann.

 

Pro
-
Kontra
-
Wertung: 5 / 10 Punkte
SevEreD
Autor: SevEreDRegistriert: 15.03.2003 - Verfasste Artikel: 54 - Forenposts: 4.344 - Alle Artikel anzeigen
889x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: keine Angabe

Spielzeit: 32:24 min

Label: Alveran/eulogy Records www.alveranrecords.com

Band: www.onbrokenwings.net

Tracklist:

01. Suffer
02. Pushing Up Daisies
03. More Than Life
04. I Do My Crosswords...
05. Frozen Over
06. Listless
07. Tongue In Teeth
08. Nothing New
09. Hell Or High Water
10. Deadpool
11. Ashes And Snow

Discografie:

Weitere Reviews zu ON BROKEN WINGS:

  • Keine weiteren Einträge gefunden.