Reviews

TERMINAL - HOW THE LONELY KEEP

Eintragen am: 18.07.2005

2004 hat eine Band namens Letter Twelve eine großartige EP namens "The Antecedent me" veröffentlicht. Kurz darauf wurde es leider still um die Band. Doch sie sind wieder da...mit neuem Namen und einer Full-Length. Beim Alten ist zum Glück die musikalische Marschtichtung geblieben. Auch wenn die Band ihre Musik selbst eher als Indiependent- oder Alternative-Rock beschreibt, ist und bleibt das Ergebnis eingängiger Emo.
Nun ja...Terminal nennen sie sich jetzt also. Und die kürzlich via Tooth and Nail veröffentlichte Platte trägt den Namen "How the Lonely keep". Diese startet mit dem Opener "Wisher" gleich sehr überzeugend und dynamisch. Tolle Melodien, eingängige Gesangsparts...das alles kennzeichnet diesen und auch die folgenden Songs, auf die ich jetzt aus Faulheit auch nicht genauer im Einzelnen eingehen will. Ab und zu hört man einige elektronische Spielerein, in dem Punkt sind sich Terminal treu geblieben. Was leider
nicht aus Letter Twelve-Zeiten geblieben ist, sind die gelegentlichen Screamo-Parts. Überhaupt sucht man geschriene Parts leider ganz und gar vergeblich auf "How the Lonely keep". Doch die charakteristsiche und für männliche Verhältnisse recht hohe Stimme, sorgt zumindest bei mir dennoch für Wohlwollen.
Insgesamt ist Terminal ein überzeugendes Album gelungen. Ihren Übersong "I'll take what i can get" aus Letter Twelve-Zeiten können sie allerdings nicht toppen. Macht aber nix...wer Emo mag, wird an "How the Lonely keep" seine Freude haben!

 

Pro
-
Kontra
-
Wertung: 8 / 10 Punkte
omerta
Autor: omertaRegistriert: 11.02.2005 - Verfasste Artikel: 224 - Forenposts: 5.644 - Alle Artikel anzeigen
633x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: keine Angabe

Spielzeit: 43:21 min

Label: Tooth And Nail Records toothandnail.com

Band:

Tracklist:

01. Wisher
02. Just A Failure
03. Dark
04. Not All Bad
05. Miss Lousiana
06. Watching, Wasting, Waiting
07. City By The Sea
08. Maps
09. Pillow Fighting
10. Sunday Parking Lot
11. How The Lonely Keep...
12. Foster

Discografie: