News

WITH FULL FORCE 2013 - Interview zur Problematik Frei.Wild bei der VISIONS

Mo., 18.02.2013 - 22:12 Uhr www.withfullforce.de

Wie bereits am Wochenende angekündigt, folgte heute bei den Kollegen der VISIONS das von vielen heftig erwartete Interview mit den Veranstaltern des WITH FULL FORCE Festivals.

Die erhoffte Stellungnahme zur Problematik FREI.WILD blieb aber leider über weite Strecken aus. Die Kollegen von der VISIONS sahen sich eher mit einsilbigen ausweichenden Antworten konfrontiert, die wohl mehr Fragen aufwerfen, als sie diese zu beantworten vermögen.

Das Interview im Volltext lest ihr unter www.visions.de .

Zum Nachlesen empfehlen wir euch auch hier nochmals unseren Artikel, den ihr hier findet.

***UPDATE 18.02.2013, 23:00***
UNANTASTBAR haben ihren Auftritt beim With Full Force ebenfalls abgesagt. Auf Facebook wurde folgendes Statement veröffentlicht:

Mit großer Verwunderung haben wir die Berichterstattungen und Reaktionen rund um das WFF - Festival in den letzten Tagen verfolgt. Wir können die Behauptungen einiger Personen nicht nachvollziehen, da wir uns seit jeher von politischem Extremismus distanziert haben und damit auch nicht in Verbindung gebracht werden möchten.

Wir hatten uns bereits sehr auf unseren Auftritt gefreut, allerdings möchtet wir den Veranstaltern auf keinen Fall Probleme bereiten und werden deshalb schweren Herzens nicht auf dem WFF 2013 dabei sein. Wir wünschen trotzdem allen Besuchern viel Spaß und ein schönes Festivalwochenende.

2.372x gelesen | Quelle: www.visions.de | Bilder: www.withfullforce.de