Reviews

COMEBACK KID - WAKE THE DEAD

Eintragen am: 03.05.2005

Etwas verspätet kommt sie dann dennoch: die Lobes-Hymne auf das HC Album des Jahres! Damit ist die Bewertung wohl schon vorweggenommen. Die Canadier von COMEBACK KID haben es tatsächlich geschafft, ihren mehr als göttlichen Vorgänger, "Turn It Around", in nichts nachzustehen. Meines erachtens weder besser, noch schlechter als das erste full-lenght, zeigen CBK auf "Wake The Dead" das auch heutzutage oldschool HC noch innovativ sein kann. Denn genau das ist diese Scheibe. Innovativ, frisch, dynamisch, energie geladen und last but not least: absolut geil produziert! Mit CBK haben sich Victory wohl einen Goldesel ins haus geholt. Denn ich bin mir mehr als sicher, dass die ohne hin schon nicht gerade unerfolgreichen Canadier noch richtig groß rauskommen. Davon haben sie sich aber auf "Wake The Dead" nicht beeinflussen lassen. Auch wenn dieses Album nicht so daher prescht wie der Vorgänger so ist es dennoch aggressiv und sehr eigenständig. Absolutest High-light ist nach dem Sing-along kracher Wake The Dead und Our Distance vorallem Losing Patience. Eine, für mich, willkommende Abwechslung sind die Gast-vocals von Good Riddance Sänger Russ Rankin bei Our Distance. Eine Tour wird dieses Jahr auch noch in Deutschland führen. Diesmal werden es wohl (leider) keine kleinen Clubs mehr sein...

 

Pro
-
Kontra
-
Wertung: 10 / 10 Punkte
crs
Autor: crsRegistriert: 26.03.2004 - Verfasste Artikel: 6 - Forenposts: 2.623 - Alle Artikel anzeigen
920x gelesen

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung: keine Angabe

Spielzeit: 25:24 min

Label: Victory Rec. www.victoryrecords.com

Band: www.comeback-kid.com

Tracklist:

01. False Idols Fall
02. My Other Side
03. Wake The Dead
04. The Trouble I Love
05. Talk Is Cheap
06. Partners In Crime
07. Our Distance
08. Bright Lights Keep Shining
09. Falling Apart
10. Losing Patience
11. Final Goodbye

Discografie: